Aktuelles und Termine rund um die Stadtwerke Köflach GmbH

Aus analog wird digital

 

Smart Meter löst den Ferraris-Zähler ab

Im kommenden Jahr startet Ihr regionaler fairsorger mit der Einführung der Smart Meter. Was es damit auf sich hat? Hier die wichtigsten Antworten!

 

 

1 Überall liest und hört man vom Smart Meter. Aber was ist das genau?

 

Antwort: Smart Meter sind digitale Stromzähler, die die herkömmlichen analogen Ferraris-Zähler ablösen, deren Technologie schon an die 100 Jahre alt ist. Der Gesetzgeber schreibt allen Netzbetreibern diesen Tausch bis Ende 2019 vor. Der neue Zähler bietet Ihnen verschiedene Optionen: Sie können ihn einfach als digitalen Standardzähler verwenden - oder als Hilfsmittel, um Ihren Stromverbrauch zu optimieren. Die Entscheidung, welche Option Sie wählen, liegt bei Ihnen.

 

2 Kann ich meinen bisherigen Ferraris-Zähler behalten?

 

Antwort: Nein. Die Technik des Ferraris-Zählers ist veraltet. In den nächsten vier Jahren werden alle Zähler im Netzgebiet ausgetauscht. Sie können jedoch die kleinste Ausbaustufe beim Smart Meter (d. h. digitaler Standardzähler) wählen, die lediglich den aktuellen Zählerstand misst.

 

3 Wie schaut der Zeitplan für den Austausch aus?

 

Antwort: Wir als Ihr regionaler fairsorger bereiten den Austausch bereits vor. Die erste Stufe startet mit Beginn 2017 , bis 2020 werden wir unser gesamtes Versorgungsgebiet mit Smart Metern ausgestattet haben.

 

4 Gibt es schon Erfahrungen mit dem Smart Meter?

 

Antwort: Ja, es gibt in der Steiermark viele Pilotprojekte. Auch wir als Ihr regionaler fairsorger haben in unserem Netzwerk erfolgreich Projekte installiert. Als Netzbetreiber haben wir die technischen Varianten ausgetestet, um die optimale Lösung für Sie zu finden.

 

5 Welchen Vorteil bringt der Smart Meter?

 

Antwort: Sollten Sie sich für den vollen Funktionsumfang entscheiden, dann stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Der Smart Meter unterstützt Sie dabei, Ihren Stromverbrauch zu optimieren und liefert Ihnen wertvolle Daten, um Anlagen in Ihrem Heim zu steuern, etwa im Zusammenhang mit Ihrer Photovoltaik-Anlage.



Stadtwerke Köflach GmbH.

Stadtwerkgasse 2, 8580 Köflach
Telefon: 03144 3470
Fax: 03144 3470 27

Bürozeiten

Mo. bis Do.7:00 - 15:30
Fr.7:00 - 13:00
Mail: office@stadtwerke-koeflach.at